Laufen in Hamburg
27. haspa Marathon Hamburg: Start - Streckenrekord
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 06.05.2021 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Barmer Alsterlauf...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

Fotogalerie Alsterlauf 2007 von martinwalkt

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 15.09.2007: Alsterlauf: Streckenrekord - bei den Frauen - Güssow/Lange Hamburger Meister

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 1 Link(s)

Der fast sicher geglaubte Streckenrekord bei den Männern kam nicht - Wilson Kipsang (KEN) gewann zwar, blieb aber eine Viertelminute über der 2005 von Stanley Kipkosgei Salil (KEN) aufgestellten Bestmarke von 28:28. Und auch Kipsangs 28:44 (brutto) waren keineswegs bombensicher: seine Verfolger waren ihm dicht auf den Fersen und liefen 2,4,5,7 und 12 Sekunden nach ihm über die Ziellinie.

Die Top 3 Männer (alles Bruttozeiten)
1. Wilson Kipsang, 00:28:44
2. Elija Mbogo, 00:28:46
3. Charles Chebet, 00:28:48

Sieben Läufer blieben unter der Marke von 30 Minuten.

Hamburger Meisterschaften Männer
Update 11.9.: Die Ergebnisliste vom Verband liegen vor .

Erst letztes Wochenende hatte sich Christian Güssow vom HSV mit einer 1:08 bei der Deutschen Halbmarathon- Meisterschaft empfohlen - und holte heute den Hamburger Meistertitel, mit ordentlichem Vorsprung vor dem amtierenden Hamburger Marathon- Meister Jan Oliver Hämmerling und vor Jens Gauger.
Die nachfolgenden Angaben zur Hamburger Meisterschaft und zur Seniorenwertung sind wie immer mit Vorsicht zu genießen, da sie nur auf der vorläufigen Ergebnisliste und ohne Berücksichtigung von Einsprüchen und Meldemodalitäten zusammengestellt sind.

1. (Gesamt 17.) Christian Güssow, Hamburger SV, 00:31:40
2. Jan Oliver Hämmerling 1. M35, Rollstuhl-Sportclub Hamburg, 00:33:01
3. Jens Gauger 1. M40, LG Wedel-Pinneberg, 00:33:09
...
Lutz Wolfram 1. M45, LG Wedel-Pinneberg, 00:34:47
Wieslaw Slawinski 1. M50, LG HNF Hamburg,00:35:53
Joachim Krüttgen 1. M55, Hamburger Sportclub, 00:37:29
Michael Landgraeber 1. M60, AMTV Hamburg, 00:43:11
Uwe Löffler 1. M65, Hamburger SV, 00:48:38
Horst Gieger 1. M70 TSG Bergedorf, 00:46:03
Jürgen Ebeling, 1. M75 LG Alsternord, 00:54:09

Dass die Verhältnisse (Sonnenschein, aber nicht zu warm, leichter Wind) durchaus Top- Leistungen zuließen, zeigten Anitha Kiptum und Flomena Chepchirchir, die in 32:11 bzw. 32:15 beide deutlich unter der 2003 von Dorte Vibjerg (Dänemark, IF Sparta) aufgestellten Bestmarke von 32:42 blieben.

Top 3 Frauen
1. Anitha Kiptum, 00:32:11
2. Flomena Chepchirchir, 00:32:15
3. Pauline Njery, ECCO Team, 00:33:21

Hamburger Meisterschaften Frauen

Die schnellste Hamburgerin wurde nicht Hamburger Meisterin: Jana Bürgelt startete für das Betriebssport-Team der Dresdner Bank und blieb daher ohne Meisterehren - die Betriebssportler tragen ihre eigene 10km Meisterschaft nicht beim Alsterlauf aus, sondern im Oktober in der Speicherstadt.

Und noch jemand dürfte den offiziellen Meisterinnen die Schau stehlen: Christin Liedtke, 13jähriges Lauftalent aus dem Hamburger Umland und bereits mehrfach siegreich, belegte mit 37:28 den 10. Gesamtplatz der Frauen.

Hamburger Meisterin wurde Julia Lange, Hamburger SV, in 00:38:36
2. Carolin Wendel, Hamburger SV, 00:39:03
3. Manuela Sporleder 1. W35, Hamburger Sportclub, 00:39:27
...
Margit Pritzkow 1. W40 SC Urania, 0:39:32
Gabriele Schult 1. W45 LAV Hamburg-Nord, 00:40:25
Dagmar Kleinemeyer 1. W50 Barsbütteler SV, 00:48:41
Gudrun Bartels 1. W55, SV Blankenese, 00:48:29
Gunda Gladiator 1. W60, SC Vier- u. Marschlande, 00:54:14
Marlis Schröder 1. W65, LAV Hamburg-Nord, 00:48:37


Ingesamt überquerten 4751 Teilnehmer am Hauplauf die Ziellinie (3211 NMänner 1540 Frauen), ca. 170 mehr als im Vorjahr.

Ergebnisliste Männer: www.alsterlauf-hamburg.de/ergebnisse2007.php?geschlecht=m
Ergebnisliste Frauen www.alsterlauf-hamburg.de/ergebnisse2007.php?geschlecht=w

Update 14.9. 1:00: Fotogalerie von martinwalkt, jetzt ca. 200 Fotos, unter www.flickr.com/photos/10063064@N06/collections/72157601934912543/ %
Update 14.9.: Fotogalerie NDR: www.forumromanum.de/member/gallery/gallery.php?action=gallery_view&galerie_id=37195&USER=user_68643# %


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2021 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum