Laufen in Hamburg
27. haspa Marathon Hamburg: Start - Streckenrekord
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 06.05.2021 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

22.4.2006: Conergy-Marathon: Titus Munji sagt ab

22.4.2006: Conergy-Marathon: HVV erhöht Taktfrequenz

21.4.2006: Presseschau: Julio Rey in Hamburg angekommen: "Das ist meine Stadt, das ist meine Strecke"

21.4.2006: Conergy-Marathon: Rolf Aldags sub 2:45 Wette und die Erfolgsaussichten

20.4.2006: Conergy-Marathon: Claudia Dreher sagt ab

19.4.2006: Straßensperrungen und Umleitungen während des Conergy- Marathons

18.4.2006: Conergy-Marathon: Live- Berichterstattung im NDR

16.4.2006: Presseschau: Topläufer-Quartett mit 2:06:30 beim Conergy Marathon erwartet

15.4.2006: Conergy Marathon: Strecke markiert

15.4.2006: Presseschau: Conergy-Marathon Race Director über Nordic Walker: "Das sind Täter mit Mordwerkzeugen!"

28.3.2006: Presseschau: Achim Achilles "freut" sich auf Hamburg

21.3.2006: Conergy-Marathon: HanseMerkur setzt Marathon-Engagement fort

13.3.2006: Conergy Marathon: Ex-Fahrradprofi Aldag plant 2:45 Marathonpremiere

12.3.2006: Conergy Marathon: Auch Ulrike Maisch will EM-Quali

7.3.2006: 21. Conergy Marathon: ASICS verlängert Vertrag mit dem Conergy Marathon Hamburg

6.3.2006: Congergy Marathon 2006: Rest-Startplätze bei ebay

20.2.2006: Neue Promotion-Website zum 21. Conergy-Marathon

1.2.2006: Conergy Marathon: Melanie Kraus sagt ab

6.1.2006: Ehemalige Organisationschefin des Hamburg-Marathons verstorben

3.1.2006: Online- Anmeldung für Conergy-Marathon 2006 geschlossen - Veranstalter zieht positive Bilanz für 2005

28.12.2005: Marleen Renders beim Conergy Marathon 2006?

6.12.2005: Conergy-Marathon: 17500 Meldungen - Frauenanteil erstmals über 20 %

1.12.2005: Conergy-Marathon 2006: Anmeldeschluss verlängert

16.11.2005: Conergy-Marathon 2006: Noch zwei Wochen bis zum Meldeschluss

5.10.2005: Presseschau: Der Conergy-Marathon und sein laufender Sponsor

16.9.2005: (Update 20:30) Conergy Marathon: Website wieder online

10.9.2005: Conergy Marathon 2006: Anmeldung startet - Meldeverfahren wird nicht einfacher

8.9.2005: Presseschau: Conergy zahlt 600.000 Euro pro Jahr für Marathon

8.9.2005: Presseschau: Oder doch nur 400.000 Euro pro Jahr?

7.9.2005: Conergy Marathon 2006: Neuer Name, alte Teilnahmebedingungen

7.9.2005: Conergy jetzt offiziell neuer Titelsponsor des Marathon Hamburg

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

haspa Marathon Ha...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 22.04.2006: Vorschau zum 21. Conergy Marathon Hamburg

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info 38 News Kalender1 Veranstaltungen 2 Bild(er)

Neuer Titelsponsor, mehr Klasse, weniger Masse? Nach dem Jubiläumsmarathon 2005 mit Finisher- Rekord sieht es aus, als ob der Hamburg- Marathon seine Ausrichtung leicht ändert. Der Teilnehmerrekord 2005 (17488 Finisher) scheint unerreichbar - nach dem aktuellen Stand der Anmeldeliste (21.4.) werden es ca. 1000 weniger sein, die üblichen "Schwundquoten" zugrundegelegt (unsere Finisher-Prognose für Sonntag unter Berücksichtigung der verschlechterten Wetterlage 22.4.: 16200). Mit einem erfreulichen Nebeneffekt: eine jahrelange Diskussion um die Kontingentierung der Startplätze (Ausloseverfahren) hat damit de facto ihren Gegenstand verloren - in der Praxis konnte sich jeder Interessent über diverse Sonder- und Verlängerungsaktionen bis 14 Tage vor dem Marathon einen Startplatz sichern.


Conergy-Marathon 2006: Sponsorenwerbung am Bahnhof Berliner Tor
Solarstrom- Firma und Titelsponsor conergy AG hat den inhaltlichen Bezug zum Marathon gefunden: "Am 23. April läuft jede Menge erneuerbare Energie durch die Stadt".

Conergy Marathon 2006: Startreihe 1 (Karolinenstraße) am Tag vor dem 21. Conergy Marathon 2006
22.4.2006: Regenwetter einen Tag vor dem Start

Dafür hat Race Director Wolfram Götz der Presse - in letzter Minute - ein ungewöhnlich starkes Feld an Spitzenläufern vorgestellt. Setzte er in den vergangenen Jahren - erfolgreich - auf ein einsames Weltklasse- "Zugpferd", nämlich Julio Rey, so will er den Streckenrekord- Inhaber diesmal von einem Trio mit Weltklasse- Bestzeiten "jagen" lassen. Leider hat der Schnellste Titus Munji (Bestzeit 2:06:15) heute (22.4.) "wegen Trainingsrückstand" so kurzfristig abgesagt, wie er zugesagt hat (Quelle: DIE WELT). Es bleiben Robert Cheboror (2:06:23) und Fred Kiprop (2:06:47). Ein neuer Streckenrekord scheint machbar, zumal die Wettervorhersage (Stand 22.4., Quelle: wetter.com) bis Mittags gute Bedingungen vorhersagt (kaum Wind (Stärke 2 bft), wolkig, kein Regen bis mittags, Temperatur im Tagesverlauf 6-14 Grad). Auch die - vom Niveau der Weltklasse her betrachtete - "zweite Reihe" ist diesmal stärker als zuvor vertreten. Verpflichtet wurden Danilo Goffi (ITA, Bestzeit: 2:08:44), Wilfred Kigen (KEN, 2:08:29), Jose Manuel Martinez (2:08:09), Wilson Chelal (KEN, 2:09:11), Luis Novo (POR, 2:09:43), James Rotich (KEN, 2:10:22), Girma Tola (ETH, 2:10:30), Javier Caballero, (SPA, 2:10:31), Benjamin Itok (KEN, 2:10:58), George Okworo (KEN, 2:11:42), Dereje Tesfaye (2:11:47), Jacob Losian (2:11:49) und weitere. Ebenfalls lt. DIE WELT hat wegen Verletzung abgesagt: Eliud Lagat (KEN, 2:11:21). Deutsche Läufer tauchen darunter nicht auf - es gibt niemanden mehr in Deutschland, der 2:10er Zeiten laufen kann. Bei den Frauen sagte in letzter Minute Claudia Dreher als schnellste Deutsche ab, sie hätte bei dem Versuch auf einen neuen Frauen- Streckenrekord, den möglicherweise Edith Masai angeht, aber ohnehin nicht mithalten können.

Auch bei den Hamburger Meisterschaften treten nicht nur einige Lokalmatadoren (u.a. Titelverteidiger Gösta Ladiges, LG Hammer Park) mehr an als 2005 und das Frauenfeld lässt hoffen, dass der Titel dort nicht mehr für eine 3:20er Zeit "billig" weggeht, sondern zumindest den Anmeldezahlen nach scheint auch der Abwärtstrend der Meisterschafts- Teilnehmerzahlen gestoppt: Finishten 2002 noch 250 Läuferinnen und Läufer um den Hamburger Meistertitel, waren es 2005 nur noch 138 (2003: 208, 2004:168). Für 2006 liegen nun immerhin wieder 175 Anmeldungen vor. Der vermutlich stärkste Hamburger Jens Gauger (im Bereich 2:35) tritt allerdings bei den Hamburger Betriebssportmeisterschaften an, dieses Jahr "auf Zeit", nachdem er im Vorjahr als 3:00:00- Zugläufer teilnahm. Auch zahlenmäßig hat der Betriebssport mit 797 Anmeldungen (2005: 747 Finisher) die Nase vor den Hamburger Meisterschaften.

Knifflig wird dieses Jahr die Streckenführung: Aufgrund der Baumaßnahmen an der Reeperbahn wird das Feld zwischen km 1-3 zweigeteilt (siehe Streckenskizze (Download nur für registrierte Benutzer)) - es werden noch zusätzliche Helfer benötigt. In eigener Sache: Der Hamburger Sportclub e.V., der an der Reeperbahn Straßenabsperrungen vornimmt, sucht für Sonntag Verstärkung (7:30 bis maximal 11:00) für sein Helferteam, da die meisten Vereinsmitglieder mitlaufen. Interessenten bitte melden unter: heiko.dobrick@hhsc.de ! Drei Monate, so Race Director Wolfram Götz, habe sich das Team damit beschäftigen müssen. Weitere Änderungen ergaben sich an der Alster, wo die Strecke (wie bereits in früheren Jahren der Fall) bereits an der Karlstraße von der Alster abbiegt sowie beim Start und Ziel, die verlegt werden mussten.

Laufen-in-Hamburg.de wünscht allen Läufern viel Erfolg und allen viel Spaß am Sonntag!


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2021 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum