Laufen in Hamburg
27. haspa Marathon Hamburg: Start - Streckenrekord
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 06.05.2021 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Barmer Alsterlauf...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

3.9.2015 Vorschau Alsterlauf: Streckenänderung, 4800 Meldungen erwartet, Heike Drechsler gibt Startschuss

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Mit neuem Titelsponsor - der Barmer GEK - startet am Sonntag in der Innenstadt der 26. Alsterlauf über 10 km (gleichzeitig Auftakt zum 16. hella Laufcup). 4800 Meldungen ("auf hohem Niveau stabil", so Veranstalter BMS) mit 38 % Frauen werden erwartet. Neu: in diesem Jahr fällt das Ziel erstmals mit dem Start Mönckebergstraße zusammen - die bisherige Zielgerade Ballindamm entfällt sowohl beim Hauptlauf als auch beim Schülerlauf. Recht kurzfristig und u.a. wegen Bauarbeiten hatte die Strecke geändert werden müssen. Die Bestenlistenfähigkeit bleibt erhalten.
Den Startschuss gibt die Weitsprung- Olympiasiegerin Heike Drechsler - und sie läuft - mit der Startnummer 1 - selbst mit.
Deutsche Langstreckler am Start: Paul Schmidt, der beim Rostock- Marathon mit einer 2:19:35 überraschte, René Menzel und Philip Champignon (beide TSV Kirchdorf) mit 10 km Bestzeiten von 31:43 bzw. 31:07, Pascal Detlefs (Athletic Büdelsdorf), Salomon Eshte Merne (Aachener TG, 30:25) und Volker Goineau (ART Düsseldorf).
Der Sieg dürfte aber nach Kenia, Eritrea oder Tansania gehen, von wo die meisten der etwa 25 eingeladenen Spitzensportler stammen und die Bestzeiten bis 28:02 haben - aktuell in Deutschland nur von Arne Gabius Homiyou Tesfaye erreichbar, die allerdings beide nicht in der Starterliste des Veranstalters stehen, sondern: Frederick Ngeny (Kenia) PB 28:02, 4.Platz Alsterlauf 2014 in 28:44, Elisha Rotich (Kenia) PB 28:04 Paderborn 2013, 6. Platz Alsterlauf 2014 28:48, Bernhard Matheka (Kenia) PB 28:44, Mogos Shumay Solomon (Eritrea), 28:47 Langeux / FRA 2015, Geoffrey Koech (Kenia) PB 13:28 (5000m Nairobi), Alfred Ronoh (Kenia) PB 1:01:59 Std. (Halbmarathon Nairobi), Pascal Mombo (Tansania) PB 1:02;17 (Halbmarathon Italien 2014), Hillary Maiyo (Kenia), 9.Platz hella Hamburg Halbmarathon 2015 in 1:03,49
Und die eingeladenen Spitzenläuferinnen stammen gleich durchgehend aus Kenia: Maryanne Wanjiru PB 32:21, Siegerin Halbmarathon Paderborn 2015 in 1:11,12, Faith Chepkoech PB 32:44 (2. Platz 10km Paderborn 2015), Margaret Muringi PB 33:36 (4. Platz Würzburg 2015), Prisca Kiprono PB 33:40, Halbmarathon: 1:19:20 Straßburg / FRA 2015, Charity Kiprop (Kenia) PB 34:01 Würzburg 2015.

Eine Nachmeldung ist am Fr, Sa und So möglich. Weitere Details auf der veranstaltungs- Website...

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.