Laufen in Hamburg
26. Haspa-Marathon Hamburg 2011: wenige Sekunden nach dem Startschuss
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 29.04.2021 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Barmer Alsterlauf...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

2.9.2014 Vorschau: 25. Internationaler Alsterlauf - Innen- und Sportsenator gibt den Startschuss

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Silbernes Jubiläum beim Herbst- Schwergewicht der Hamburger (und deutschen) Straßenläufe: der Alsterlauf feiert am Sonntag seine 25. Auflage. 5200 Teilnehmer (4702 Voranmeldungen plus 500 Nachmelder) werden erwartet, bei 37 % Frauenanteil (3 % über dem Bundesdurchschnitt für 10 km Läufe). Zur 25. Auflage gibt Innen- und Sportsenator Michael Neumann den Startschuss "...man hat uns zur Kenntnis genommen" (Veranstaltungschef Karsten Schölermann).

Es werden nicht weniger, aber auch nicht mehr. "Wir stagnieren auf hohem Niveau, es gibt viel zu viele neue Läufe, Urbanathlon, irgendwelche Color Runs, einen neuen Halbmarathon im Herbst", erläuterte Schölermann, ohne "Wandsbek", für ambitionierte Läufer die eigentliche Hamburger Konkurrenzveranstaltung, beim Namen zu nennen, "aber wir sind drittgrößter 10km Lauf Deutschlands. Die Berliner City Nacht ist ein bisschen mein Referenzmodell mit ihren 4200 Finishern". 11 oder 12 Jahre nachdem sich der Lauf vom Alstervergnügen abgekoppelt hat, funktioniert er auch ohne ganz gut - "Carl-Heinz Hollmann" (der verstorbene Gründer) "wäre stolz auf uns!".

Deutsche Starter trotz DM: Erwartet werden für Sonntag aus Deutschland u.a.: Christian König... (SV Glückauf Sondershausen), in 2:20:50 Dritter der Marathon DM 2013 München: "Zur Zeit bereite ich mich auf den Berlin- Marathon vor, wo ich meine Bestzeit von 2:18:17 (gelaufen in Kassel 2014) weiter verbessern will. Dazu suche ich einen geeigneten Vorbereitungslauf, um auch meine 10 km- Bestzeit (30:47) weiter zu verbessern". Und: Paul Schmidt... (Fitness First Rostock), der sich gerade auf den Dresden- Marathon vorbereitet. "Mit einer 31:35 Durchgangszeit beim Dresdner Nachtlauf (13,8 km) am 15.8. würde ich gern versuchen, in Hamburg die 31 Minuten zu unterbieten".
Ansonsten leidet die Beteiligung deutscher Top-Läufer darunter, dass am selben Tag in Düsseldorf die Deutschen Meisterschaften über 10 km stattfinden - und so nicht einmal die Hamburger Meisterschaften hier stattfinden können. Das erklärt vielleicht auch die recht dünne Beteiligung an der Pressekonferenz. Trotzdem hier am Start: Saare "Haile" Hailemariam aus Eritrea für die HSV- Leichtathleten. Er dürfte mit der geladenen kenianischen Garde sehr weit vorne mithalten können - seine letzte Kostprobe (8:41 über 3000m Asphalt) spricht dafür, dass er beim Alsterlauf die 30 Minuten- Grenze knacken könnte. "Hailes" Entwicklung und die weiterer Neuzugänge hat Trainer Michael Barkowski - "ich war kurz davor aufzuhören als Trainer" positiv umgestimmt.
Internationale Starter: Aus Finnland kurzfristig angemeldet: Minna Lamminen, finnische Meisterin über 10000m (34:03,19 am 30.8.2014 in Helsinki).
Und, natürlich, die eingekauften über 30 Spitzensportler. "'Eingekauft' klingt so negativ, aber wir zahlen ihnen (nur) ein überschaubares Antrittsgeld von so 2-300 EUR" sowie Preisgeld. 1995 startete Lorna Kiplagat für damals noch 200 Mark Antrittsgeld beim Alsterlauf ihre Weltkarriere (u.a. mit dem Halbmarathon- Weltrekord) und hat in Iten (KEN) mittlerweile die erste Kunststoffbahn des Landes errichtet. Wilson Kipsang, 2007 Alsterlauf-Sieger, hält den Marathon- Weltrekord. "Der Alsterlauf ist ein Sprungbrett!" Klare Favoritin: Viola Jepchumba (KEN), Siegerin 10 km Paderborner 2014 in 31:21, klare Favoritin, vielleicht Rose Kosgei (KEN), nach einer längeren Auszeit - "wir wissen nicht, was sie draufhat, wir helfen gerne einer gestandenen Sportlerin zurück", Nicholas Togom (KEN), Sieger 10 km Hilversum 2014 in 28:37, Emmanuel Oliaulo (KEN), 3. Würzburg in 27:58.
Spenden und Politik: Wie immer, wird beim Alsterlauf für die AIDS-Hilfe Hamburg e.V. gesammelt. Bürgerschaftsabgeordneter Farid Müller als Vertreter des "Team Ehrensache" wird selbst mitlaufen - "die Alster ist ohnehin meine Trainingsstrecke, ich werde nochmal einen Zahn drauflegen". - Als Ausgleich für die Klimabelastung durch berechnete 157 Tonnen CO2- Ausstoß der Teilnehmer führt der Veranstalter zum zweiten Mal eine Ausgleichsmaßnahme durch: Wasserfilter in Kenia für die Desinfektion sparen Energie für das Abkochen. "Manche haben Probleme damit, dass wir uns die Ausgleichsmaßnahme von e.on bezahlen lassen, ist uns aber herzlich egal, auf den Inhalt kommt's uns an". - In den letzten Tagen machte eine (vorliegende) EMail aus antifaschistischen Kreisen die Runde, in der der Veranstalter mehr oder weniger verklausuliert dazu aufgefordert wird, einem angemeldeten prominenten Neonazi die Teilnahme zu verweigern. Das lehnte der Veranstalter ab - solange die Teilnehmer sich an die Regeln halten -, und verwies zudem auf seine Unterstützung von "Um die Alster gegen Rechts" und dass er gemäß seinen AGB "keinerlei politische oder religiöse Botschaften innerhalb des Alsterlaufs transportiere oder transportieren ließe".

Eine Nachmeldung ist noch bis Sonntag 9:00 möglich... (nur vor Ort).

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.