Laufen in Hamburg
Alsterlauf 2001: Szenenfoto ca. km 7, (c) Matthias Jenzen, www.mjenzen.de
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 10.10.2019 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Alsterstaffel - D...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 21.04.2008: Alsterstaffel: ein "Auslaufmodell"?

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen

Die Alsterstaffel, gestern zum 95. Mal ausgetragen, geht auf ihr hundertstes Jubiläum zu. Sie ist Hamburgs traditionsreichste Laufveranstaltung und findet publicityträchtig auf dem Jungfernstieg statt.
Trotzdem ist die Stimmung nicht gut: "Die Beteiligung wird immer geringer - Auslaufmodell Alsterstaffel?" fragt die Norderstedter Zeitung. "(Der) Alsterstaffel (...) scheint allmählich die Luft auszugehen", meint der Lokalsender Hamburg 1 und zitiert den (neuen) Veranstalter Karsten Schölermann von der Agentur BMS (Alsterlauf, hella Halbmarathon) mit den Worten "Kein Budget, keine Werbung. Wenn man nichts macht, kann man auch nichts erwarten." Er sei als Veranstalter nur eingesprungen, "weil es sonst keiner machen wollte".
Ansonsten erleben Laufveranstaltungen, die Schölermann und Matzen unter dem Label BMS anfassen, einen Aufschwung. Im letzten Jahr hatte die Agentur mehrere Läufe in Hamburg "übernommen", soweit mit Erfolg, auch kleinere wie der Bramfelder Halbmarathon oder die Bramfelder Winterlaufserie konnten teilnehmermäßig zulegen. Mit der Alsterstaffel klappt das dagegen bislang nicht (mehr).
2003 waren es noch 1800 Teilnehmer, 2004 1300 und seitdem die Staffel 2005 ganz ausgefallen war, pendelte sich die Zahl bei 1000 ein. Das klingt immer noch beeindruckend, verteilt sich aber auf immerhin 19 Einzelwettbewerbe und über einen Zeitraum von vier Stunden.
Und: Für die große Zahl der Volksläufer ist die Staffel eher uninteressant, da sie Mittel- und Kurzstreckenläufer anspricht und auch terminlich im Schatten des Hamburg- Marathons steht.

Die wichtigsten Ergebnisse:

Team-Staffel
1. LG Wedel-Pinneberg 15:34,9


Männer- Vereinsstaffel
1. Hamburger SV 3:45,8

Frauen- Vereinsstaffel
1. Hamburger SV 4:21,2

Betriebssport
1. Vattenfall Europe 1 4:05,4


Gesamt- Ergebnisliste


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2019 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum