Laufen in Hamburg
19. Volkslauf durch das schöne Alstertal 27.9.2009, etwa eine Stunde vor dem Start
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 12.02.2018 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Crosslauf Bergedorf

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 14.01.2008: 43. Crosslauf Bergedorf: LG Wedel- Pinneberg räumt wiederum Meisterschaftswertung ab (Update 14.1.)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 3 PDF(s)

Der Hamburger Mehrfach- Meister des Vorjahres, Konstantin Albrecht von der LG Wedel Pinneberg, war auf der Mittelstrecke in Bergedorf nicht gemeldet. So musste er sich mit dem Titel auf der Langstrecke (Einzel und Mannschaft) zufriedengeben, den der Favorit in 33:34 mit einer halben Minute Vorsprung auch bekam. Und mit dem Gesamtergebnis konnte die LG noch zufriedener sein als im Vorjahr: Fast alle Hamburger Meistertitel konnte sie einheimsen: Auf der Mittelstrecke wurde Falko Vehling in 11:09 Erster in der Männerwertung, bei der wJA Svenja Meyer (11:40), bei der mJA Benjamin Eurich (11:43), bei der mJB Per- Johann Hinkel (12:11), und bei den Männern und mJ Mannschaften wie Langstrecken Mannschaften ebenfalls die LG: Drei Mannschaftstitel plus fünf Einzeltitel setzten damit dem Vorjahreserfolg (sieben Meistertitel) noch einen drauf.
Nur beim Lady Cross reichte es nicht einmal für einen Medaillenplatz - hier gewann HSV- Neuzugang Imke Schmidt deutlich in 13:03 vor Carolin Wendel (ebenfalls HSV) und Tanja Neumann (LG Alsternord). Schmidt hatte bereits im Vorjahr den Lady Cross gewonnen, damals aber noch für den TSV Kirchdorf und damit nicht in der Hamburger Meisterschaftswertung.

Keine Chance hatten die Lokalmatadoren auch gegen die eingeladenen "Externen" Stephan Hohl (TV Huchenfeld) und den Ex- TSG Bergedorfer Sören Lindner (SG TSV Kronshagen / Kieler TB), die in 32:51 bzw. 33:21 die beiden ersten Plätze auf der Langstrecke unter sich ausmachten.

Die Ergebnislisten als PDF:


Update 14.1.: Einen kurzen Bericht mit Fotos gibt es bei Hartmut Sickart unter freenet-homepage.de/sickart/aktuell.htm .


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2018 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum