Laufen in Hamburg
Marathon Expo 2011: Panorama
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 14.12.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

3.10.2017 Hamburger Auswärtssiege: 2x Bremen, 1x Köln

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Bereits beim Alsterlauf hatte Katharina Nüser (LG Wedel- Pinneberg) angekündigt, beim swb- Marathon Bremen ihre persönliche Marathon- Bestzeit unterbieten und damit unter 2:58 laufen zu wollen. Das gelang ihr: am Sonntag unterbot sie die 2:58 mit 2:54:33 nicht nur deutlich, sondern wurde auch mit ebenso deutlichen sieben Minuten Vorsprung Erste. Auch die Siegerin des Halbmarathons startet für einen Hamburger Verein: Mareile Kitzel (Hamburger Laufladen e.V.) gewann in 1:21:22 vor Gaby Klinkhardt (1:25:05, ebenfalls Hamburger Laufladen).
Deutlich stärker besetzt war der Halbmarathon beim 21. RheinEnergieMarathon Köln: Sabrina Mockenhaupt (Laufteam Haspa Marathon Hamburg) gewann in 1:12:02 (netto) - aber nur mit einer Minute Vorsprung. Sechs Frauen blieben in Köln unter 1:20.
Die Ergebnislisten:

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.