Laufen in Hamburg
Hohenbuchenlauf 26.8.2009, vor dem Start
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 01.06.2020 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser per... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

Volkslauf durch d...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

18.9.2017 Vorschau: Alstertal- Halbmarathon mit Isabell Teegen, Sport- Staatsrat und 2600 Meldungen

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Der 27. Volkslauf durch das schöne Alstertal am Sonntag (24.9.) ist ausgebucht - trotz gleichzeitigem Berlin- Marathon, Bundestagswahl und des gestrigen Halbmarathons in Wandsbek haben sich 2600 Teilnehmer angemeldet. Darunter ist Isabell Teegen (SC Rönnau 74), die nach einer Verletzungspause eigentlich am gesamten hella Laufcup teilnehmen wollte, aber passen musste und nun beim Volkslauf einen erneuten Anlauf macht. Teegen war Halbmarathon- EM Teilnehmerin und hat eine Bestzeit von 1:13:56 - möglich also, dass sie auch ohne Bestform den Streckenrekord von Annika Krull (1:19:56; 2016) unterbietet. - Den Startschuss wird Sport- Staatsrat Christoph Holstein geben, der den Halbmarathon zudem selbst mitläuft.

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.