Laufen in Hamburg
Conergy Marathon 2006: Startreihe 1 (Karolinenstraße) am Tag vor dem 21. Conergy Marathon 2006
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Do, 21.09.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

hella Inselparklauf

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Kolumne vom 20.08.2017: Der 5. hella Inselparklauf in 450 Bildern

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Kolumnen auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Du liest eine Kolumne aus dem Archiv (älter als 30 Tage). Die Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.


Info Kalender1 Veranstaltungen 473 Bild(er)

Wieder einmal großes Wetterglück für den Veranstalter des hella Inselparklaufs: Am Dienstagabend gewitterte es, am Donnerstagabend goss es, aber am Mittwochabend fand die Veranstaltung im Wilhelmsburger Inselpark bei angenehmem Sommerwetter statt. Zudem gab es zur 5. Auflage es einen Melderekord (646) - der Finisherrekord wurde haarscharf verfehlt -, und Sport- Staatsrat Christophh Holstein gab die Startschüsse zum Elite- und Volkslauf und lief letzteren selbst mit.
450 Bilder von den Starts, Topläufern und Siegerehrungen

Bei der Elite waren einige bekannte Namen der norddeutschen Szene vertreten, u.a. Natalie Jachmann und Pascal Dethlefs (seit kurzem verheiratet, beide LG Flensburg) und Lennart Jordan (HSV). Mehrere von ihnen hatten noch die "Nacht der Zehner" vom Freitagabend in den Beinen - 10.000 Meter auf der Tartanbahn im Hammer Park- Stadion -, liefen heute Abend aber erneut. Dethlefs trug als Favorit die Startnummer 1. Um 18:35 gab Holstein das Signal. Lennart Jordan hatte am Freitag auf der Bahn eine 31:40 vorgelegt – Dethlefs hatte "nur" seine Frau zu einer 35:52 begleitet. Tatsächlich war es aber dann Jordan, der direkt hinter dem Führungsfahrrad auftauchte - mit Dethlefs, sichtlich kämpfend, einige zehn Meter hinter sich und Jordan war es ebenso anzusehen, dass er Dethlefs dicht hinter sich wusste. Mit gerade vier Sekunden Vorsprung gewann Jordan. - Bei den Frauen war die Sache deutlicher: Jachmann lief mehr als eine halbe Minute vor Kim Lassen von hamburg running durchs Ziel.
Beim Parklauf kam nach 9:37 Dennis Dodt als erster durch den Zielbogen gelaufen. Er hat bei den Läufen des Elbinselcups (der Inselparklauf ist dessen zweiter Wertungslauf) schon mehrere Siege geholt, hat aber verletzungsbedingt eine längere Wettkampfpause eingelegt. Mit 9:37 für die eine Runde hätte er auch beim Elitelauf eine gute Figur gemacht, wollte es aber wegen der Verletzungsprobleme derzeit noch etwas ruhiger angehen lassen. Nur 10s dahinter als Zweiter im Rundendurchlauf: Adam Pardoux (FRA). Er hielt sein Tempo über vier Runden durch und konnte sich im Ziel vor Remo Quade behaupten. - Dicht hintereinander die ersten drei Frauen über 4 Runden: Vanessa Eggers, Linda Kays und Sonja-Mareike Freiling lagen nur jeweils eine Viertelminute auseinander.

Elite 3000m Männer
1. Lennart Jordan, Hamburger Sport Verein, 8:56
2. Pascal Dethlefs, LG Flensburg, 9:00
3. Jonas Kresse, hamburg running, 9:09

Frauen
1. Natalie Jachmann, LG Flensburg, 10:09
2. Kim Lassen, hamburg running, 10:47
3. Alina Nickel, hamburg running, 11:17

4 Runden - 12 km Männer
1. Adam Pardoux (FRA), Hamburg, 41:17
2. Remo Quade, 41:37
3. Andreas Grieß, hamburg running, 44:02

Frauen
1. Vanessa Eggers, Hamburg, 51:50
2. Linda Kays, 52:04
3. Sonja-Mareike Freiling, hella Laufteam, 52:21

3 Runden - 9 km Männer
1. Tino Nagel, BSG Tchibo, 37:54
2. Mathias Isler, Wundzentrum Hamburg e.V., 37:59
3. Matthias Kinsing, CP GABA, 38:03

Frauen
1. Lisa Femerling, Triathlon Team Hamburg , 38:13
2. Anna Meyer, Hamburger Laufladen, 39:02
3. Christine Brandt, Laufen in Lübeck, 39:32

2 Runden - 6 km Männer
1. Florian Struss, HNT, 23:16
2. Sebastian Schenk, Triabolos Triathlon Hamburg e.V, 23:53
3. Stefan Oldenburg, TSV Altkloster, 24:26

Frauen
1. Sabine Kollemann, hella Laufteam, 26:09
2. Sara Thiessen, SeevetalSeevetal, 28:21
3. Jana Meyer, Jork, 29:54

1 Runde - 3 km Männer
1. Dennis Dodt, Herbalife, 9:37
2. Karsten Schuldt, hamburg running, 10:34
3. Wieslaw Slawinski, 11:21

Frauen
1. Iris Koch, LC Oase Hingstheide, 11:32
2. Alexandra Stumpenhagen, ASICS FrontRunner, 11:43
3. Katharina Gercke, Hamburg, 14:37

Zu den Ergebnislisten...


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum