Laufen in Hamburg
ERGO Sports (ehemals: Hamburg-Mannheimer) Stadtpark-Lauf (BSV/HH), Panorama Startbereich
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 16.12.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

ERGO Sports (ehem...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

8.12.2014 Zusammenfassung: Stadtparklauf ERGOsports Hamburg (BSV/HH)

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Mehr als 800 Zieleinläufe (und damit einige mehr als in der Saison 2013/2014) gab es am Sonnabend beim Hamburger Betriebssport, unbeachtet des ebenfalls gutbesuchten St. Pauli X-Mass Run nur einen Tag später. Der Stadtparklauf der BSG ERGOSports ist (wie meistens) der dritte von acht Wertungsläufen der Winter- Wald- und Crosslaufserie des Hamburger Betriebssportverbandes. Die Top- Platzierten:

Männer Langstrecke
1. Marcel de Lannoy, Siemens, 35:32
2. Jean-Pierre de Lannoy, Siemens, 35:46
3. Daniel Eilers, Laufwerk Hamburg, 36:20

Frauen Langstrecke
1. Anke Hennecke, Deutsche Bank, 41:57
2. Rebekka Trukenmüller, Trionik, 42:16
3. Sarah Wiesner, wellnuss.de, 42:31

Männer Mittelstrecke
1. Andreas Virus, ERGOsports, 23:57
2. Adao Norte da Silva, Rot Gelb, 24:32
3. Mathias Langer, Saga, 25:25

Frauen Mittelstrecke
1. Karin Nentwig, Airbus, 29:47
2. Katja Liebler, Polizei Hamburg, 30:07
3. Lotta Schlickewei, AK Altona, 30:47

Männer Kurzstrecke
1. Julius Maximilian Schröder, NDR, 11:29
2. Thorsten Harwardt, AK Altona, 13:05
(außer Konkurrenz, DLV:) Timo Dieckmann, Hamburger Sportclub, 13:12
3. Sören Göttsche, Polizei Hamburg, 13:16

Frauen Kurzstrecke
1. Nina Rosenbladt, Laufwerk Hamburg, 14:05
2. Diana Chklar, DNV GL, 14:21
3. Karin Nentwig, Airbus, 14:45

Ergebnisliste...
Zwischenstand Cup-Wertung...

Einige Bilder vom Zieleinlauf... bei Hartmut Sickart

Galerie

(keine Bilder vorhanden)

(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.