Laufen in Hamburg
20. Internationaler Alsterlauf - Startschuss aus 2 Perspektiven aufgenommen (Fotovorlage links: Georg Bieler, rechts: Gottfried Dobrick)
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Sa, 22.07.2017 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Bilderstrecke Frü...

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Laufstrecke auf der Internationalen Gartenschau in Wilhelmsburg

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Info 68 Bild(er) 1 weitere Infos

Exakt 3000 Meter lang (Jones-Counter-vermessen von IAAF-Vermesser Wolfgang Timm) ist die Laufstrecke auf dem Gelände der Internationalen Gartenschau in Wilhelmsburg. Start ist schräg rechts hinter dem IGS-Haupteingang. Dort steht ein Terminal für die fest installierte Zeitmessanlage (voraussichtlich ab Anfang 2014 für die Öffentlichkeit nutzbar).

Die Strecke (Streckenplan...) führt um den größten Teil des Gartenschau-Geländes östlich der Wilhelmsburger Reichsstraße herum, ungefähr der Trasse der Einschienenbahn folgend mit Umkehrpunkt bei der Veranstaltungsbühne. Bis auf einen kurzen Anstieg ca. 500m vor dem Rundenende ist sie "bretteben", in großen Teilen asphaltiert und hat einige schnurgerade Passagen - eine "Läuferautobahn". Die Strecke ist beleuchtet und hat auf Teilen 200m- Markierungen im Asphalt eingelassen (bei Laufrichtung gegen Uhrzeigersinn auf der linken Wegseite [1] [2]).
Während die Gartenschau läuft, muss zur Nutzung eine Eintrittskarte gekauft werden. Das gilt auch für die Nutzung des Parksport-Lauftreffs... (Abendkarte). Erst nach Ende der IGS wird die Laufstrecke allgemein zugänglich sein. Für die Nutzung der Zeitmessanlage wird ein ipico Chip, wie er vom Veranstalter BMS beim Alsterlauf, hella Halbmarathon u.a. sowie bei alsterrunning.de eingesetzt wird, erforderlich sein (Bestellinformationen bei BMS...).
Im August 2013 gab es gleich zwei inoffizielle Einweihungszeremonien: Bei der Premiere des hella Inselparklaufs (Eliteläufe über eine Runde und Volkslauf über eine bis vier Runden zu durchlaufen, also 3-12 km) und eine Woche später joggte Bürgermeister Olaf Scholz vor versammelter Presse die Strecke ab (Zitat: "Die Alsterrunde wird Konkurrenz bekommen").
Ab Januar 2014 ist eine Winterlaufserie auf der Strecke geplant (Stand August 2013).


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich
hier registrieren.

Alle Informationen, soweit nicht anders angegeben, sind © 2003-2017 dobrick.com Softwareentwicklung GmbH, Hamburg - Impressum