Laufen in Hamburg
BSV/HH Crosslauf SV Rot-Gelb 29.11.2009: Rumlungern vor dem Start zur Kurzstrecke - Start Kurzstrecke
nicht eingeloggt | Seite zuletzt Mo, 11.11.2019 aktualisiert

Interaktiv

Neu! Im Testbetrieb: Läuferchat z.Z. nur mit Firefox

Login/Registrieren

:

:


Daten merken
Für einige Funktionen dieser Website benötigst Du einen Benutzernamen. Hier
Passwort vergessen? Hier klicken.
Letzter Benutzerkommentar: perfekte Perspektive
Danke für die vielen Fotos von dieser perf... von Läufersymbolmzielinskim , 05.10.2015 07:04

Weiterführendes

PDF-Dokumente

Nachrichten

Informationen

Firmen & Vereine

Veranstaltungen

hella Hamburg Hal...

externe Links

Hinweis: Der Betreiber von Laufen-in-hamburg.de ist nicht verantwortlich für Inhalte, die auf externen Websites angeboten werden!

(Werbung)
(Werbung - selbst Werbung schalten?)

18.6.2013 Vorschau: 19. hella Halbmarathon - größer, bunter, wärmer / Update 21.6.

Als registrierter Benutzer (-> registrieren?) kannst Du Dir eine Benachrichtigungs- EMail zusenden lassen, wenn dieser Artikel geändert wird oder ein neuer Artikel in dieser Kategorie (Nachrichten auf Laufen-in-Hamburg.de) erscheint und diesem Artikel einen Kommentar hinzufügen.

Der hella Halbmarathon, wohl zweitbedeutendster Hamburger Straßenlauf (nach dem Marathon), geht am Sonntag in seine 19. Auflage. Veranstalter BMS gab heute im Hotel Crowne Plaza auf der traditionellen "am Dienstag- vorher" Pressekonferenz eine Vorschau. Der sich abzeichnende Teilnehmerrekord (inkl. ca. 200 Skatern und Kinderlauf) fällt bei 8,5 % Zuwachs gegenüber dem Vorjahr recht deutlich aus - "wir kratzen an der 7000er Marke, aber ich will noch nicht zuviel sagen" (Veranstalter Karsten Schölermann). Vermutlich kann auch mit einigen Nachmeldungen mehr als 2012 gerechnet werden - es wird wohl weder eine Regenschlacht wie 2012 noch ein Hitzelauf wie 2003 werden. Trotz voraussichtlich angenehmer 13-18 Grad werden neben 22000 Litern Getränke vom Titelsponsor hella (der in sein 10. Jahr geht, vertreten durch die Marketingchefin Nicole Freudenberger, Nachfolgerin der 2009 verstorbenen Erika Draut) vorsorglich die Wasserstellen aufgerüstet, inclusive großer Wannen mit Leitungswasser.
Ein Feld von 25 überwiegend kenianischer und äthopischer Spitzenathleten im Bereich 1:01 bis 1:05, allen voran: Richard Kiprop Mengich, wird versuchen, den Streckenrekord der Veranstaltung anzugreifen. Mengich hat dabei eine Zielzeit von unter 1:01. 2012 hatte er bereits den Alsterlauf in 28:17 mit Streckenrekord gewonnen, damals haarscharf (Archivbild) um eine Sekunde, verbesserte sich aber nur wenig später in Berlin auf 27:56 und lief in Luxemburg seine HM-Bestzeit von 1:00:48.
Auch das Feld 1:05-1:10 ist besser besetzt denn je. Unter diesen gibt es auch 2013 einen Hauch von Olympia: Ts'otleho Peter Fane aus Lesotho (links im Bild), derzeit in Rostock wohnhaft, will 2016 in Rio sein Heimatland beim olypmischen Marathon vertreten und sich mit ein paar schnellen Unterdistanz- Rennen an die Marathon-Quali heranarbeiten - auch im Winter: 2012/2013 war er Stargast bei der Bramfelder Winterlaufserie. Seinen ersten Marathon visiert er für Berlin Herbst 2013 an.

Als Vertreter des Hamburger Sports war Jan-Oliver Hämmerling (TSG Bergedorf) anwesend (hier nach der Pressekonferenz im Interview mit Hamburg1). Gerade wurde Hämmerling in 15:08 Hamburger und Schleswig Holsteiner 5000m Meister, in persönlicher Bestzeit und in einem Rennen, das ihn selbst überraschte - "es lief einfach sehr gut; ich kam nach dem Marathon wieder sehr gut rein ins Training". Das Trio Hämmerling/Mourad Bekakcha (HSV)/Jon-Paul Hendriksen (Laufwerk Hamburg) bekommt seit dem Jahreswechsel Verstärkung durch den zum Lauf-Team Haspa Marathon Hamburg gewechselten Dennis Mehlfeld. In die Breite gehen die Hamburger Meisterschaften aber nicht: gerade einmal 48 Läufer sind gemeldet (37 Männer, 11 Frauen) - für Vereinsläufer ist der Frühsommertermin meistens ungünstig gelegen, und die jahrelange "stille Vereinbarung" (Schölermann), dass die LG HNF im Frühjahr die Halbmarathon- Meisterschaften und BMS im Spätsommer beim Alsterlauf die 10er ausrichtet, war dieses Jahr wieder einmal gekippt - letztendlich zum Schaden des Lokalsports, zumal die Zahl der Veranstalter, die tatsächlich Hamburger Meisterschaften austragen wollen, sehr überschaubar ist.

Für Leistungs- wie Freizeitläufer gibt es am Straßenrand zum Einheizen sieben Samba/Trommelbands, den "Erdinger Power Point" auf der Kennedybrücke (hin- und zurückzulaufen) und einen km vor dem Ziel den "DAK Point Orange". Start und Ziel sind wie im Vorjahr auf der Reeperbahn bzw. beim U-Bahnhof Hallerstraße. Für Teilnehmer wie Zuschauer gibt es im Zielbereich (Schulhof Grundschule Turmweg) einen bewachten Fahrradparkplatz ("Fahrradgarderobe"), als Teil einer Umweltmaßnahme (CO2- Bilanzierung) der gesamten Veranstaltung.

Eine Nachmeldung ist vor Ort an der Hallerstraße möglich (Fr 21.6. 14-18:00 Sa 12-18:00, So 7-8:30).

Update 21.6.: "Mit großem Bedauern" hat der Veranstalter die Teilnahme von Richard Mengich beim hella Halbmarathon abgesagt, aufgrund "unvorhersehbarer Probleme bei der Beantragung des Visums".

Galerie

Nutzungsrechte der Bilder: nicht- kommerzielle Nutzung frei bei Herkunftsangabe "Foto: www.Laufen-in-Hamburg.de"
Sortierung: neueste Bilder zuerst

Vorschau

Bild als Grußkarte
versenden

Bildbeschreibung

Erstellt am

Bildgröße

1 Vorschau-Pressekonferenz 19. hella Halbmarathon Hamburg: Jan-Oliver Hämmerling

Vorhängeschloss-Symbol nur für
registrierte Benutzer

Vorschau-Pressekonferenz 19. hella Halbmarathon Hamburg: Jan-Oliver Hämmerling

18.06.2013

780 KByte
1496x2256px

2 Vorschau-Pressekonferenz 19. hella Halbmarathon Hamburg: v.l.n.r. Ts´otleho Peter Fane (Läufer, Lesotho), Karsten Schölermann (Veranstalter BMS), Nicole Freudenberger (Sponsor hella), Jan-Olivrer Hämmerling (Läufer Hamburger Halbmarathon-Meisterschaft)

Vorhängeschloss-Symbol nur für
registrierte Benutzer

Vorschau-Pressekonferenz 19. hella Halbmarathon Hamburg: v.l.n.r. Ts´otleho Peter Fane (Läufer, Lesotho), Karsten Schölermann (Veranstalter BMS), Nicole Freudenberger (Sponsor hella), Jan-Olivrer Hämmerling (Läufer Hamburger Halbmarathon-Meisterschaft)

18.06.2013

899 KByte
2256x1496px


(Werbung - selbst Werbung schalten?)

Die letzten Kommentare zu diesem Artikel:

- noch keine vorhanden - Wenn Du diesen Artikel kommentieren willst, mußt Du Dich zuerst einloggen - siehe rechts. Wenn Du noch keinen Benutzeraccount hast, kannst Du Dich hier registrieren.